Things will never change for us at all.
Mehr Wert - BAM 2007 und andere Schweinerein.

BAM

BAM BAM BAM! Eine echte Erfahrung, die es WERT war, zwischen Kellerasseln und Spinnen zu wohnen.

1100 Menschen, hunderte Zelte, mijjonen von Kellerasseln. Eine (geplante) Hochzeit, P-Typen mit Zwillingsbruder und eine Gesichtscreme im Zahnputzbecher.
Hinzukommen noch Leni, Steffi, Inka, Rubi, René, Phillip, Nils, Gina, Karo & sowie noch ein paar nette Leute in meiner Kleingruppe. Chris ist geplant und bald unterwegs. Bald gibt es 10 Monate pure Sonne und 2 Monate nur Schnee. Mit René, dem Reh und dem Blasentee.
BAM hat so gerockt. Herrlich. Demnächst gibt's mehr. So mit Fotos und so.

Ein kleiner Vorgeschmack:
Frani und René sind bei der Essensausgabe an Stand 5. Es kommt ein rieesiger Junge entgegen mit einem Teller wo Reis mit gelber Soße drauf ist.
Junge zu jm.: Ich glaub', das schmeckt nicht.
Ich zu René: Sieht schon so eklig aus.
Er: Wie heißt du denn?
Ich: Francesca.
Er: Francesco? Das ja ein Jungenname.
Ich: Ne, Francesca.
Er: achso.

Eine Stunde später. René und Frani haben abgetrocknet. Sie gehen aus dem Abwaschzelt raus. Draußen steht der ominöse Junge mit viel Geschirr.
Er: willst du mit mir spülen?
Ich: Ne, bin schon fertig.
Er: Ach komm, bitte.
Ich: neee, tut mir leid, außerdem bin ich schon verheiratet.
Er: Ach manno, ich wollte doch nur mit dir Teller spülen!

So kann man's auch machen. Wenn man 3 Köpfe größer ist. Oder mehr?
3.6.07 21:43


 [eine Seite weiter]
:: all that i am :: all that i ever was :: Gästebuch :: words :: links ::
Gratis bloggen bei
myblog.de